Leistungen im Rahmen einer Mitgliedschaft:

  • Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit, Renten, Pensionen
  • Empfang von Unterhaltsleistungen
  • Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung und aus privaten Veräußerungsgeschäften (Spekulationseinkünfte), wenn die Einnahmen daraus insgesamt
    13.000 €, im Falle der Zusammenveranlagung 26.000 € nicht übersteigen.
  • Beratung und Antragstellung nach den neuen Kindergeldbestimmungen
  • Beratung und Antragstellung nach dem Eigenheimzulagengesetz mit Kinderzulage
  • Beratung und Antragstellung bei der Investitionszulage nach §§ 3 und 4 InvZulG 1999

Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb und aus selbständiger Arbeit oder umsatzsteuerpflichtige Einkünfte dürfen dabei nicht vorliegen.

  • WIR geben IHNEN einen computergestützten Überblick über
    das steuerliche Ergebnis und den ERSTATTUNGSBETRAG
  • WIR beraten SIE im Rahmen unserer Beratungsbefugnis in Steuerfragen
    und zu steuersparenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • WIR überprüfen IHREN Bescheid über den Lohnsteuerjahresausgleich
    oder IHREN Einkommensteuerbescheid.
  • WIR vertreten SIE gegenüber den FINANZBEHÖRDEN
    im EINSPRUCH- und KLAGEVERFAHREN.

Zur kompetenten Beratung brauchen Sie Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstereinige Unterlagen, wie z. B. Ihre Lohnsteuerbescheinigung oder Ihren Rentenbescheid.